meine kleine Freiheit ;)
Blutspendedienst Nord
Suchen Sie Ihren aktuellen Blutspendetermin in:

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Schweden 05 mal anders zusammengefasst .....
  100 Dinge, die das Leben schöner machen...
  Foootos
  Texte der schönen Art
  Tonio-Kröger-Essenz
  Bibelverse
  Zitate
  Songtexte mit Bedeutung
  Flüssiger WC-Stein??
  Engel
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    nini-maus
   
    franechen

    yggdrasil
    dertuba
    creepy-crawly
   
    soddenfairy

    - mehr Freunde




http://myblog.de/caddylenchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
   Mehr HERZ im Netz - powered by againstchildporn.org
  Ein genialer Mensch..
  Mein Jahrgang
  Die Willi Community
  Schöne Geschichten und Märchen aus der ganzen Welt
  ...alles was die Seele wissen will (fast)
  Der Link für die Abenteurer unter euch.....
  Dies ist KEINE Homepage!!
  aaachja...Kühe
  ReNas Blog
  Karos Blog
 
Kann man wirklich noch mehr erwarten? Wenn Gott für uns ist, wer kann dann gegen uns sein?
Römer 8,31

Du bist mein Helfer,
und unter dem Schatten deiner Flügel frohlocke ich.
Psalm 63,8

Hilf uns, wenn du kannst!» 23 «Wenn ich kann?» meinte Jesus verwundert. «Alles ist möglich, wenn du mir vertraust.» 24 Verzweifelt bat ihn der Mann: «Ich will dir ja vertrauen. Aber hilf mir doch, daß ich es kann!»
Markus9, 22-24

Ihn, den Gott unseres Herrn Jesus Christus, den Vater, dem alle Herrlichkeit gehört, bitte ich darum, euch Weisheit zu geben, daß ihr ihn immer besser erkennt und er euch zeigt, was sein Wille ist. 18 Er öffne euch die Augen, damit ihr seht, wozu ihr berufen seid, worauf ihr hoffen könnt und welch unvorstellbar reiches Erbe auf alle wartet, die an Christus glauben. 19 Ihr sollt erfahren, wie unermeßlich groß die Kraft ist, mit der Gott in uns, den Glaubenden, wirkt. Ist es doch dieselbe Kraft, 20 mit der er Christus von den Toten auferweckte und ihm den Ehrenplatz zu seiner Rechten gab!
Epheser 1, 17-20


Gott ist Liebe, und wer in dieser Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1. Johannes4, 16


33 Wer aber auf mich hört, lebt ruhig und sicher, vor keinem Unglück braucht er sich zu fürchten.»
Sprüche 1,33

Der Herr beschützt jeden, der ihm vertraut,
denn aus eigener Kraft erringt keiner den Sieg.
1.Samuel 02:09

Der Herr ist der Geist; wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit.
2. Korinther 3,17 (mein Konfirmationsspruch)

14 Ihr seid das Licht, das die Welt erhellt. Eine Stadt, die hoch auf dem Berg liegt, kann nicht verborgen bleiben. 15 Man zündet ja auch keine Lampe an und deckt sie dann zu. Im Gegenteil: Man stellt sie so auf, daß sie allen im Haus Licht gibt. 16 Genauso soll euer Licht vor allen Menschen leuchten. An euren Taten sollen sie euren Vater im Himmel erkennen und ihn auch ehren.»
Matthäus 5, 14-16

1 Von David. Der Herr ist mein Licht, er rettet mich. Vor wem sollte ich mich noch fürchten? Bei ihm bin ich geborgen wie in einer Burg. Vor wem sollte ich noch zittern und zagen?
Psalm 27,1

Wenn du durch tiefes Wasser oder reißende Ströme gehen mußt - ich bin bei dir, du wirst nicht ertrinken. Und wenn du ins Feuer gerätst, bleibst du unversehrt. Keine Flamme wird dich verbrennen. 3 Denn ich, der Herr, bin dein Gott, der heilige Gott Israels. Ich bin dein Retter.
Jesaja 43, 2-3

Das eine aber wissen wir: Wer Gott liebt, dem dient alles, aber auch wirklich alles zu seinem Heil; denn dazu hat Gott selbst ihn erwählt und berufen.
Römer 8,28

Das ist es, was Gott will: eure Heiligung. Das bedeutet, dass ihr die Unzucht meidet, 4 dass jeder von euch lernt, mit seiner Frau in heiliger und achtungsvoller Weise zu verkehren, 5 nicht in leidenschaftlicher Begierde wie die Heiden, die Gott nicht kennen
1. Thessalonicher 4,3-5

Erforsche mich Gott und erkenne mein Herz; prüfe wie ich's meine. Und sieh ob ich auf bösem Wege bin und leite mich auf ewigem Wege.
Psalm 139,23-24

Herr, du zeigst mir den Weg zum Leben. Deine Nähe erfüllt mich mit Freude; aus deiner Hand kommt ewiges Glück.
Psalm 16,11

4 Er wird dich behüten wie eine Henne, die ihre Küken unter die Flügel nimmt. Seine Treue schützt dich wie ein starker Schild.
Psalm 91,4

Segne mich und erweitere mein Gebiet!
Steh mir bei und halte Unglück und Schmerz von mir fern!
1. Chronik 4,10

Wenn euch nun der Sohn frei macht,
so seid ihr wirklich frei.
Johannes 8,36


Der Seher Johannes schreibt:
Ich sah einen, der war einem Menschensohn gleich.
Ich fiel zu seinen Füßen wie tot;
und er legte seine rechte Hand auf mich und sprach zu mir:
Fürchte dich nicht!
Ich bin der Erste und der Letzte und der Lebendige.
Offenbarung 1,13.17.18



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung